Der SPD-Ortsverein Heidenheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde der SPD,

schön, dass Sie bei uns hereinschauen.

Mit unseren Internet-Seiten wollen wir Sie über die Arbeit der SPD in Heidenheim informieren. Und über die Menschen, die für diese Arbeit und die Inhalte stehen.

Viel Spaß beim Lesen unserer Seiten.

Übrigens: Aktuelle Informationen über die SPD Heidenheim finden sie auch auf unserer Facebook-Seite!

Ihr SPD-Ortsvereinsvorsitzender Florian Hofmann

P.S.: Wenn Sie eine Frage oder eine Anregung haben, bitte ich um Ihre Nachricht an mich persönlich: fl_hofmann@yahoo.de

 

18.11.2018 in Fraktion

Volkstrauertag am 18. November 2018 - Ansprache von Rudi Neidlein auf dem Totenbergfriedhof

 
Volkstrauertag am 18. November 2018

Sie können hier die Ansprache von Rudi Neidlein auf dem Totenbergfriedhof nachlesen, die dieser heute um 11 Uhr im Rahmen der Gedenkstunde zum Volkstrauertag in seiner Eigenschaft als ehrenamtlicher Stellvertreter von Oberbürgermeister Bernhard Ilg auf dem Totenbergfriedhof in Heidenheim gehalten hat.

Rudi Neidlein ist Fraktionsvorsitzender der SPD im Heidenheimer Gemeinderat.

 

 

08.11.2018 in Fraktion

Haushaltsrede mit Anträgen zum Haushalt 2019

 
Rudi Neidlein bei der Rede zum Haushalt 2019

Sie können hier die Haushaltsrede zum Haushalt 2019 nachlesen, die der Fraktionsvorsitzende Rudi Neidlein für die Heidenheimer SPD-Fraktion in der Gemeinderatssitzung am 08. November 2018 gehalten hat. Die gestellten Anträge sind in der Rede enthalten.

09.10.2018 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Heidenheim kritisiert Schaffung prekärer Arbeitsverhältnisse am Klinikum Heidenheim

 

Es steht außer Frage, dass am Klinikum Heidenheim einschneidende Umstrukturierungen vorgenommen werden müssen. Dass dabei auch der Sparstift angesetzt werden muss, ist klar. Die Frage ist nur, ob dieser ausgerechnet bei den Geringverdienern im Klinikum geschehen muss, wie dies jüngst der Kreistag mit der Schaffung einer Servicegesellschaft beschlossen hat. Für den Vorstand des SPD-Ortsvereins Heidenheim ist diese Entscheidung für Lohnungleichheit und vorprogrammierte Altersarmut eine Schande.

08.10.2018 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Heidenheim besuchte Heidenheims Partnerstadt St. Pölten

 
Genossen aus Heidenheim und St. Pölten

Mitglieder der SPD-Fraktion und des SPD-Ortsvereins reisten zu einem dreitägigen Aufenthalt in die Landeshauptstadt von Niederösterreich, um die freundschaftlichen Beziehungen zu pflegen und aufzufrischen.

25.09.2018 in MdB und MdL

Betriebsrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion

 
Leni Breymaier und Hans-Peter Neff bei der SPD-Betriebsrätekonferenz

Leni Breymaier im Gespräch mit Hans-Peter Neff aus Heidenheim bei der SPD-Betriebsrätekonferenz mit über 260 Betriebs- und Personalräten

Zu Fragen zukünftiger Arbeitszeitpolitik tauschte sich die SPD-Bundestagsfraktion am Montag mit über 260 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland aus. Die Konferenz fand wenige Tage vor der Bundestagsdebatte über die Einführung der Brückenteilzeit statt.

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info