Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid in Mergelstetten

Veröffentlicht am 02.08.2013 in Landespolitik

Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid zu Besuch in MergelstettenWirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (rechts) mit Claudia Sünder und Peter Müller bei Robert Smejkal (links), der durch seinen Flaschnerei-Betrieb führt.

Auf Einladung von Claudia Sünder und in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein "Selbstständige in Mergelstetten" (SIM) und dessen Vorsitzendem Peter Müller besuchte Minister Nils Schmid Familienbetriebe in Mergelstetten.

Nach einer Begrüßung beim Forstbetrieb Peter Müller besuchten Nils Schmid und Claudia Sünder die Flaschnerei von Robert Smejkal. Dieser führte durch seinen Betrieb, erläuterte die Abläufe und stand für Fragen zur Verfügung. Im Anschluss wurde die Druckerei von Matthias Kopp besucht. Auch hier war der Minister interessiert an den Vorgängen um den Familienbetrieb. Begleitet wurde der Besuch von mehreren SIM-Mitgliedern, dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Manfred Bleil, dem SPD-Stadtrat Hans-Peter Neff, dem Juso-Kreisvorsitzenden Michael Singer sowie den SPD-Ortsvorstandsmitgliedern Rouven und Wolfgang Klook.

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info