Verabschiedung der SPD-Stadträte

Veröffentlicht am 25.06.2019 in Fraktion

Verabschiedung der SPD-Stadträte am 25.06.2019Verabschiedung der SPD-Stadträte Helmuth Feichtenbeiner, Renate Klement-Schmidberger, Jürgen Bohnert, Gerhard Oberlader und Hans-Peter Neff (v.l.n.r.)

In der heutigen Gemeinderatssitzung wurden fünf SPD-Stadträte verabschiedet, die dem neuen Gremium nicht mehr angehören werden.

Verabschiedet wurden heute die folgenden SPD-Stadträte:
- Helmuth Feichtenbeiner, Stadtrat seit April 2019 und zuvor auch schon zweimal nachgerückt
- Jürgen Bohnert, Stadtrat von 2009 bis 2014 und seit März 2015
- Hans-Peter Neff, Stadtrat seit Januar 2008
- Renate Klement-Schmidberger, Stadträtin seit 2001
- Gerhard Oberlader, Stadtrat 1994 bis 1999 und 2000 bis Februar 2019
Vielen Dank für eure Arbeit, euer Engagement und euren Einsatz für die Menschen in Heidenheim, für die Stadt Heidenheim und die SPD-Fraktion!

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

Ein Service von websozis.info