Dialogveranstaltung "Gute Bildung"

Veröffentlicht am 06.09.2013 in Veranstaltungen

Kultusminister Andreas Stoch, Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu und Claudia SünderKultusminister Andreas Stoch, Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu und Bundestagskandidatin Claudia Sünder (v.l.n.r.)

Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu aus dem Kompetenzteam Peer Steinbrücks war gestern gemeinsam mit Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch zu Gast im Heidenheimer Konzerthaus. Das Thema war "Gute Bildung im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Politik". Durch die Dialogveranstaltung mit vielen Fragen aus dem Publikum führte die SPD-Bundestagskandidatin Claudia Sünder.

In seinem Eingangsstatement machte Kultusminister Andreas Stoch unter anderem klar, dass es bei der Bundestagswahl auch um Bildungsgerechtigkeit geht. Die Bundesregierung muss hier etwas tun und die Bildungsausgaben auf den OECD-Schnitt heben. Frau Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu, im Kompetenzteam Peer Steinbrücks für Bildung zuständig, legte die Schwerpunkte zur Bildung im SPD-Programm dar. Bildung ist für sie der Rahmen, die Grundlage für unsere Demokratie. Claudia Sünder moderierte im Anschluss den Dialog zwischen den Zuhörern und den beiden Bildungsfachleuten auf dem Podium. Auch auf die Frage "Warum soll man als Lehrer die SPD wählen", wusste Andreas Stoch die richtige Antwort für die Zuhörer.

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info