Dialogveranstaltung "Gute Bildung"

Veröffentlicht am 06.09.2013 in Veranstaltungen

Kultusminister Andreas Stoch, Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu und Claudia SünderKultusminister Andreas Stoch, Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu und Bundestagskandidatin Claudia Sünder (v.l.n.r.)

Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu aus dem Kompetenzteam Peer Steinbrücks war gestern gemeinsam mit Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch zu Gast im Heidenheimer Konzerthaus. Das Thema war "Gute Bildung im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Politik". Durch die Dialogveranstaltung mit vielen Fragen aus dem Publikum führte die SPD-Bundestagskandidatin Claudia Sünder.

In seinem Eingangsstatement machte Kultusminister Andreas Stoch unter anderem klar, dass es bei der Bundestagswahl auch um Bildungsgerechtigkeit geht. Die Bundesregierung muss hier etwas tun und die Bildungsausgaben auf den OECD-Schnitt heben. Frau Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu, im Kompetenzteam Peer Steinbrücks für Bildung zuständig, legte die Schwerpunkte zur Bildung im SPD-Programm dar. Bildung ist für sie der Rahmen, die Grundlage für unsere Demokratie. Claudia Sünder moderierte im Anschluss den Dialog zwischen den Zuhörern und den beiden Bildungsfachleuten auf dem Podium. Auch auf die Frage "Warum soll man als Lehrer die SPD wählen", wusste Andreas Stoch die richtige Antwort für die Zuhörer.

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

29.09.2020, 19:00 Uhr SPD-Kreisverband Heidenheim
Sitzung des SPD-Kreisvorstands mit den Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine aus dem Landkreis Heidenheim, AG-Spreche …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von websozis.info