Zahlreiche SPD-Plakate gestohlen und zerstört

Veröffentlicht am 03.02.2016 in Ortsverein

Die gestohlenen Plakate wurden zerstörtDie gestohlenen und zerstörten Plakate wurden im Umfeld der Georg-Elser-Schule in Königsbronn gefunden.

Zahlreiche SPD-Plakate gestohlen und vernichtet

SPD setzt Belohnung aus!

 

Kaum hängen die ersten Plakate, die für die bevorstehende Landtagswahl werben, fühlen sich politische Gegner aufgefordert nicht mit Argumenten dagegen zu halten, sondern mit Gewalt. Zahlreiche Plakate der SPD sind gestohlen und vernichtet worden. Die SPD bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

 

Wer hat in der Nacht Dienstag 2. Februar auf Mittwoch 3. Februar ein Fahrzeug gesehen, dass im Bereich Zanger Berg/Mittelrain in Heidenheim unterwegs war und Wahlplakate der SPD abgehängt hat? Die Täter hatten eine Leiter dabei, auch das Fahrzeug kann kein Kleinwagen sein, da es sich um ca. 40 Plakate bis zur Größe DIN-A-0 gehandelt hat.

 

Der SPD Kreisverband setzt eine Belohnung in Höhe von 250 Euro für Hinweise aus, die zur Feststellung der Täter führen. Meldungen bitte unter 07361-61535 oder unter kv.heidenheim(at)spd.de .

 

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info