Zahlreiche SPD-Plakate gestohlen und zerstört

Veröffentlicht am 03.02.2016 in Ortsverein

Die gestohlenen Plakate wurden zerstörtDie gestohlenen und zerstörten Plakate wurden im Umfeld der Georg-Elser-Schule in Königsbronn gefunden.

Zahlreiche SPD-Plakate gestohlen und vernichtet

SPD setzt Belohnung aus!

 

Kaum hängen die ersten Plakate, die für die bevorstehende Landtagswahl werben, fühlen sich politische Gegner aufgefordert nicht mit Argumenten dagegen zu halten, sondern mit Gewalt. Zahlreiche Plakate der SPD sind gestohlen und vernichtet worden. Die SPD bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

 

Wer hat in der Nacht Dienstag 2. Februar auf Mittwoch 3. Februar ein Fahrzeug gesehen, dass im Bereich Zanger Berg/Mittelrain in Heidenheim unterwegs war und Wahlplakate der SPD abgehängt hat? Die Täter hatten eine Leiter dabei, auch das Fahrzeug kann kein Kleinwagen sein, da es sich um ca. 40 Plakate bis zur Größe DIN-A-0 gehandelt hat.

 

Der SPD Kreisverband setzt eine Belohnung in Höhe von 250 Euro für Hinweise aus, die zur Feststellung der Täter führen. Meldungen bitte unter 07361-61535 oder unter kv.heidenheim(at)spd.de .

 

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

12.11.2019, 19:00 Uhr Sitzung des Vorstands des SPD-Ortsvereins Heidenheim

Alle Termine

WebsoziInfo-News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info