Neujahrsempfang in Heidenheim

Veröffentlicht am 29.01.2013 in Veranstaltungen
Manfred Bleil, Reinhold Gall und Rudi Neidlein (v.l.n.r)
Ortsvereinsvorsitzender Manfred Bleil, Innenminister Reinhold Gall und Fraktionsvorsitzender Rudi Neidlein beim Neujahrsempfang des SPD-Kreisverband (v.l.n.r.)

Der SPD-Kreisverband hatte zum Neujahrsempfang in die Duale Hochschule nach Heidenheim eingeladen. Kreisvorsitzender Andreas Stoch, seit dem 23. Januar 2013 auch Kultusminister, konnte sehr viele Gäste begrüßen und einen kurzen, aber unterhaltsamen Rückblick auf seine erste halbe Woche als Minister geben.

Als Neujahrsredner sprach Innenminister Reinhold Gall zu den Anwesenden. Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr sprach er auch das Neue Jahr an. Und mit seinem Ausspruch „Das Land hat sich unter der neuen Regierung gut entwickelt. Auch unter Grün/Rot geht die Sonne morgens auf und abends wieder unter.“ hatte er die Lacher auf seiner Seite.

Den Besuch des Innenministers nutzten auch Heidenheims Ortsvereinsvorsitzender Manfred Bleil und der SPD-Fraktionsvorsitzende im Heidenheimer Gemeinderat, Rudi Neidlein, zu einem kurzen Gespräch.

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

18.05.2021, 19:00 Uhr Sitzung des Vorstands des SPD-Ortsvereins Heidenheim
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung über das Kontaktformular erforderlich, die Zugangsdaten werden dann vor der Sitz …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

01.05.2021 03:26 #GEMA1NSAM – SOLIDARITÄT IST ZUKUNFT!
Das Motto zum 1. Mai weist uns den Weg aus der Krise. Wir wollen mit solidarischer Politik die Gesell­schaft von morgen gestalten – gemeinsam mit Dir. weiterlesen auf https://www.spd.de/gema1nsam/

Ein Service von websozis.info