Ehrung in der Partnerstadt Newport

Veröffentlicht am 21.02.2013 in Europa
Ehrung in Newport: Renate Klement-Schmidberger
Ehrung für die Heidenheimer SPD-Stadträtin Renate Klement-Schmidberger (2. von links): Alan Brustad, Newports Event Manager, Mayor John Guy, Joanne Parcell, Kulturbüro Newport (von links nach rechts)

Für ihren 20-jährigen ehrenamtlichen Einsatz für die südwalisische Stadt Newport wurde die SPD-Stadträtin Renate Klement-Schmidberger dort mit dem "Extra Mile Award" ausgezeichnet. Dieser Preis wird an Menschen verliehen, die sich über das erwartete Maß hinaus verdient gemacht haben.

Renate Klement-Schmidberger, Gründungsmitglied im Partnerschaftskomittee Heidenheim, erhielt in Anerkennung ihres außergewöhnlichen Engagements bei der Betreuung von Newporter Delegationen im Rahmen eines festlichen Dinners den Preis aus den Händen des diesjährigen Bürgermeisters John Guy.
Begleitet wurde die Preisträgerin von ihrem Sohn Lukas, Herrn Achim Wiedmann vom Städtischen Kulturamt und von Oberbürgermeister Bernhard Ilg, der in dieser Ehrung einen "schönen und würdigen Dank für ein kompetentes, zeitintensives Engagement mit viel Herzblut und Charme" sieht.

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info