Der SPD-Ortsverein Heidenheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde der SPD,

schön, dass Sie bei uns hereinschauen.

Mit unseren Internet-Seiten wollen wir Sie über die Arbeit der SPD in Heidenheim informieren. Und über die Menschen, die für diese Arbeit und die Inhalte stehen.

Viel Spaß beim Lesen unserer Seiten.

Übrigens: Aktuelle Informationen über die SPD Heidenheim finden sie auch auf unserer Facebook-Seite!

Ihr SPD-Ortsvereinsvorsitzender Florian Hofmann

P.S.: Wenn Sie eine Frage oder eine Anregung haben, bitte ich um Ihre Nachricht an mich persönlich: fl_hofmann(at)yahoo.de

 

06.05.2017 in Ortsverein

Einladung zur Bürgerwerkstatt Fahrradfahren in Heidenheim

 
SPD-Bürgerwerkstatt Fahrradfahren in Heidenheim

Fahrradfahren in Heidenheim

Alles Paletti? Haben Sie Wünsche?

Zusammen mit Ihnen wollen wir am

Samstag, den 20. Mai 2017 von 14 bis 17 Uhr
im Café Treffpunkt im Eugen-Loderer-Altenzentrum
in der Helmut-Bornefeld-Straße 2 in 89522 Heidenheim

darüber diskutieren, was in Sachen "Fahrrad" in Heidenheim besser gemacht werden kann.

Wir freuen uns über Ihr Kommen, Ihre Vorschläge und Ideen und möchten Sie bitten, sich vorher anzumelden. Sie erleichtern uns damit die Vorbereitungen, danke! Anmelden können Sie sich oben auf der homepage des Ortsvereins (Menüpunkt "Anmeldung Bürgerwerkstatt") oder unter Tel. 07321 9252960.

Ihr SPD Ortsverein Heidenheim

03.04.2017 in Ortsverein

Neuer Vorstand gewählt

 
Der neugewählte Vorstand des SPD-OV Heidenheim

100 Prozent Zustimmung für Dr. Florian Hofmann

Bei der Hauptversammlung der Heidenheimer SPD wurde Dr. Florian Hofmann einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender des Ortsvereins bestätigt. Seine beiden Stellvertreter sind jetzt Ortschaftsrat Thomas Hasenfus aus Großkuchen und die Heidenheimer Stadträtin Sabine Bodenmüller. Sie folgen auf Michael Singer und Maja Reusch, die aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierten. Als Kassierer wurde Karl Schaible und als Schriftführer Stadtrat Hans-Peter Neff in ihren Ämtern bestätigt.

07.12.2016 in Partei

Leni Breymaier als Bundestagskandidatin gewählt

 
Leni Breymaier

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier ist mit 97 Prozent der Stimmen zur Bundestagskandidatin gewählt worden. 131 von 135 Mitgliedern haben sich bei der Wahlkreismitgliederversammlung im Wahlkreis Aalen – Heidenheim  im Mühlensaal in Oberkochen für sie entschieden. Breymaier sagte, sie freue sich auf den Wahlkampf. Die Ostalb sei ihr Wunschwahlkreis. Die Region ist ihr nicht fremd. Ihren Mann, einen gebürtigen Ellwanger, habe sie in Heidenheim kennengelernt und in Oberkochen geheiratet. Sie habe viele persönliche Kontakte auf die Ostalb.

03.12.2016 in Ortsverein

Ortsverein zu Besuch im Landtag bei Andreas Stoch

 
Zu Besuch bei Andreas Stoch im Landtag

Eine Delegation des Ortsvereins Heidenheim besuchte den Heidenheimer Landtagsabgeordneten und SPD-Kreisvorsitzenden Andreas Stoch im Landtag von Baden-Württemberg.

16.11.2016 in Gemeinderatsfraktion

Haushaltsrede mit Anträgen zum Haushalt 2017

 
Rudi Neidlein

Sie können hier die Haushaltsrede zum Haushalt 2017 nachlesen, die der Fraktionsvorsitzende Rudi Neidlein für die Heidenheimer SPD-Fraktion in der Gemeinderatssitzung am 15. November 2016 gehalten hat. Die gestellten Anträge sind in der Rede enthalten.

SPD Heidenheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

19.06.2017, 20:00 Uhr SPD-Kreisverband Heidenheim
Sitzung des Kreisvorstands und den Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine aus dem Landkreis Heidenheim, der Kreistag …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.05.2017 14:56 SPD stellt Leitantrag zum Regierungsprogramm vor
Mehr Gerechtigkeit in unserem Land Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner und mittlerer Einkommen – der SPD-Parteivorstand hat am Montag einstimmig einen Leitantrag für das SPD-Regierungsprogramm beschlossen. „Es geht in dem Programm darum, für mehr Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen, dafür steht die SPD“, sagte Generalsekretärin Katarina

23.05.2017 13:55 Elisabeth Selbert: Kämpferin für Gleichstellung wird geehrt
Eine große Sozialdemokratin wird Namensgeberin eines Bundestagsgebäudes. Elisabeth Selbert, eine der Mütter des Grundgesetzes, war eine zentrale Vorkämpferin für mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen. „‘Männer und Frauen sind gleichberechtigt.‘ Mit diesem Satz hat Elisabeth Selbert Geschichte geschrieben. So selbstverständlich er heute klingt, so umstritten war er bei der Formulierung unseres Grundgesetzes. Ursprünglich sollte das

23.05.2017 12:54 Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen
Ein Gesetz sollte Frauen ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit ermöglichen. Doch das Vorhaben aus dem Hause von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ist nun endgültig gescheitert – am Bundeskanzleramt. „Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen. Das ist nicht nur frauenpolitisch von gestern, sondern auch wirtschaftlich unsinnig. Da hilft offenbar auch nicht, dass die Bundeskanzlerin

Ein Service von websozis.info