SPD-OV Heidenheim

Programm

Programm zur Wahl des Gemeinderats 2024

Heidenheim gemeinsam gestalten

Die SPD Heidenheim setzt sich für eine aktive Bürgerdemokratie ein und sieht sich als Stimme für das Zusammenleben aller Menschen in Heidenheim. Dies betrifft vor allem die Entwicklung der einzelnen Stadtteile und der Innenstadt unter Einbeziehung der Bevölkerung. Wir möchten politisches Interesse wecken und besonders auch junge Menschen in die Gestaltung der Stadt einbeziehen.

Städteplanung und Innenstadtentwicklung

Unsere Stadt soll für alle Generationen lebens- und liebenswert sein. Durch die Schaffung von Wohnraum, stadtteilangepasstem Wohnungsbau und Investitionen wollen wir den Einwohnern gerecht werden und die Attraktivität Heidenheims als Wohnort steigern. Dazu zählt besonders eine Innenstadtentwicklung, die den Bedürfnissen aller Bürger entspricht. Für uns sind drei Aspekte entscheidend: die Verkehrslenkung in Heidenheim, eine Innenstadt, die zum Verweilen einlädt und barrierefreie Zugänge für alle. Dies wollen wir durch tagsüber verkehrsberuhigte Bereiche für Anwohner und Familien, ein flächendeckendes Radnetz, eine fußgängerfreundlichere Verkehrsführung und begrünte und konsumfreie Flächen erreichen. Vor allem muss der soziale Wohnungsbau in Heidenheim weiter vorangetrieben werden.

Für ein junges Heidenheim

Heidenheim als Hochschulstandort wird jünger – das muss sich auch in unserer Stadtkultur widerspiegeln. Dazu zählt, das kulturelle Angebot so zu erweitern, dass für jeden etwas dabei ist: durch die Verlängerung von Veranstaltungszeiten, die Bereitstellung von Begegnungsräumen und die Unterstützung von Projekten, die von jungen Menschen für junge Menschen organisiert werden. Gemeinsam mit unseren Sportvereinen und Kulturschaffenden wollen wir ein Angebot schaffen, das von Fußball bis zu den Randsportarten, über Oper bis hin zu Techno alle Generationen anspricht.

Gutes Leben und Gesundheit

Dazu gehört für uns eine flächendeckende medizinische Versorgung. Deshalb setzen wir uns dafür ein, die Gesundheit aller Generationen unserer Stadt durch die Stärkung von Pflege-, Betreuungs- und Beratungsangeboten zu sichern. Wir wollen der kommunalen Daseinsfürsorge für Jung und Alt gerecht werden – das beinhaltet von der Installation von Trinkbrunnen in der Fußgängerzone, über die Sicherung des Krankenhausstandorts auch die Unterstützung der ehrenamtlichen Palliativversorgung.

Starke Wirtschaft - starke Stadt

Sichere Arbeitsplätze und gesunde Unternehmen sind die Grundlage für eine positive Entwicklung unserer Stadt. Dafür brauchen wir Gewerbeflächen - insbesondere auch für kleinere und mittelständische Unternehmen.

Verlässliche Bildung und Betreuung

Wir setzen uns für eine gleichberechtigte und hochwertige Bildung unabhängig von der sozialen Herkunft ein. Die Förderung aller Kinder und Jugendlichen jeder Altersstufe muss dabei das Ziel sein. Zur Verbesserung der Chancengleichheit setzen wir uns für eine frühzeitige Förderung ein; bestehende Projekte sollen weiterhin erhalten und ausgebaut werden. Die Hürde bei der Kindergartenanmeldung muss dabei entschieden verringert werden. Für die Familien fordern wir in allen Bereichen eine Betreuungszeit, die sich an dem tatsächlichen Berufs- und Familienleben orientiert. Dabei ist besonders eine bessere Betreuung im Grundschulbereich erforderlich. Die Qualität aller Bildungsprojekte muss dabei im Vordergrund stehen.

Heidenheim und seine Umwelt

Zentral für die Lebensqualität in unserer Stadt ist das Erhalten unserer Heidelandschaft. Dafür müssen wir den Flächenverbrauch sinnvoll begrenzen und auf Sauberkeit achten. Eine regelmäßigere Stadtputzete, sowie mehr Mülltonnen an Wanderwegen können kleine und sehr wirkungsvolle Maßnahmen sein.

 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info