SPD-Bürgerwerkstatt in Schnaitheim

Veröffentlicht am 12.12.2021 in Ortsverein

SPD-Bürgerwerkstatt SchnaitheimDie SPD-Bürgerwerkstatt in Schnaitheim

Reger Austausch bei SPD-Bürgerwerkstatt in Schnaitheim

Auf Einladung des SPD-Kreisverbands sowie des SPD-Ortsvereins Heidenheim haben sich letzten Monat rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger in der Schnaitheimer Hirscheckschule zu einer Bürgerwerkstatt zur Ortsentwicklung Schnaitheims zusammengefunden.

Kern der Veranstaltung unter der Gesamtmoderation von Ingrid Katz-Hofelich war der Austausch und die Sammlung von Themen, die die Menschen vor Ort bewegen und die auf diesem Wege an die Politik herantragen werden konnten. Peter Ring, der Ortsvereinsvorsitzende, betonte in seiner kurzen Eröffnungsrede, dass das Konzept der Bürgerwerkstätten dazu dienen solle, die Bürgerinnen und Bürger zum Mitwirken bei politischen Fragen zu animieren.

Zunächst wurden die Teilnehmenden durch zwei kurze Impulsreferate sachlich auf den aktuellen Stand gebracht. Die Vertreterin der Stadt Heidenheim, Andrea Nußbaum, lenkte dabei das Augenmerk auf aktuelle Maßnahmen wie Straßensanierung. Anschließend ging es in vier Kleingruppen zur Diskussion von erwünschten Maßnahmen und Verbesserungsvorschlägen in Bezug auf den Stadtteil, woran sich alle rege beteiligten. Die Ergebnisse wurden visualisiert und dann im Plenum durch die Moderatorinnen und den Moderator aus den Reihen des SPD-Ortsvereins vorgestellt.

Das bestimmende Thema war die Verkehrssituation in Schnaitheim, von der sich alle Gruppen ein Handeln der politisch Verantwortlichen wünschten. Weitere Themen waren die Renaturierung der Brenz, die Unterstützung der Vereine und die Sauberhaltung des Bahnhofs. Gelobt wurde vor allem der Zusammenhalt unter den Schnaitheimerinnen und Schnaitheimern sowie die gute Anbindung an Einkaufsmöglichkeiten.

Nach der Aussprache bekräftigte der SPD-Kreisvorsitzende und Stadtrat Dr. Florian Hofmann, man wolle nun die vielfältigen Vorschläge ordnen und dann dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung zukommen lassen. Die Werkstatt solle, so Hofmann weiter, ein Instrument sein, die Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Politik in Heidenheim mitwirken zu lassen. Die nächste Bürgerwerkstatt werde sich, wie Peter Ring bekannt gab, mit dem Thema „Unterstützung der Vereine in Heidenheim“ beschäftigen.

 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

14.09.2022 19:40 Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge
In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Europäischen Union forderte Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen heute Morgen einen Konvent zur Änderung der europäischen Verträge und griff auch den Vorschlag Macrons für eine „europäische politische Gemeinschaft“ auf. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass in die Debatte um eine Reform der Verträge nun auch mit Unterstützung der EU-Kommission wieder… Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge weiterlesen

Ein Service von websozis.info