Offener Brief an die Parti Socialiste in Clichy

Veröffentlicht am 15.01.2015 in Europa
Offener Brief an die Parti Socialiste in Clichy
Offener Brief an die Parti Socialiste in Clichy

Tief betroffen von den brutalen und sinnlosen Anschläge der letzten Woche in Paris haben Vorstand und Mitglieder des SPD-Ortsvereins Heidenheim an die Freunde der Parti Socialiste in Clichy einen offenen Brief geschrieben.

Heidenheim, den 13. Januar 2015

Offener Brief an die Parti Socialiste in Clichy

Liebe Freunde,

wir sind erschüttert und tief betroffen von den Ereignissen der letzten Woche in Paris. Diese Anschläge sind schockierend in ihrer Brutalität und Sinnlosigkeit: Akte der Barbarei, eine Attacke auf die Freiheit der Presse und der Religion, auf die Freiheit als solche.

Wir möchten euch unsere Solidarität versichern, und wir gehen in Gedanken mit euch, Seite an Seite, gegen Terrorismus, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus.

Wir sind beschämt, dass „PEGIDA“ diese Terrorakte für ihre Propaganda missbraucht und instrumentalisiert.

Gleichzeitig begrüßen wir die vielen Kundgebungen zum Gedenken an die Opfer.

Wir, die Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei in Heidenheim, kämpfen mit euch für ein Europa der Freiheit und Toleranz.

Wir alle sind Charlie!
 
 

SPD Heidenheim auf Facebook

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info